www.archive-net-2014.com » NET » R » RIESENHEIM

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 360 . Archive date: 2014-10.

  • Title: riesenheim
    Descriptive info: .. riesenheim.. ein blog über queer heidentum.. Was soll das hier?.. ich.. Literatur.. Impressum.. Ältere Einträge.. Gesegnete Tagundnachtgleiche!.. 23.. September 2014 04:29.. Ich wünsche Euch einen gesegneten Herbst.. Genießt die Ernte und kommt gut in die dunklere Zeit!.. Von.. thursa.. |.. Abgelegt unter.. Allgemein.. Getaggt mit.. fest.. ,.. festtag.. tagundnachtgleiche.. Kommentare (0).. Heidnische Praxis IX: Was heißt hier devotional?.. 9.. September 2014 23:16.. In den letzten Monaten hat sich was an meiner Praxis geändert.. Die Veränderung kam langsam, fast unbemerkt; aber spätestens seit dem Sommer hat sich etwas bewegt.. Begegne ich anderen Heid innen, vor allem Asatrú, die Heidentum mehr als ich von überlieferten Quellen her angehen, merke ich, wie intensiv gerade mein Begehren nach intuitiven, emotionalen, experimentellen Zugängen ist.. Ich mache mich keine Sorgen, daß darüber das Intellektuelle, die historische Korrektheit verloren gehen könnte; ich weiß, wie stark meine intellektuelle Seite ist.. Und durch das Schreiben an.. meinem Buchprojekt.. ist sie auch gerade gefordert.. Wenn ich Texte von devotionalen Polytheist innen lese, berührt mich was: Das will was von mir.. Da ist was, das mit mir zu tun hat.. weiterlesen.. Begegne ich anderen Heid innen,.. Essays.. gottheiten.. heidentum.. praxis.. Kommentare (2).. Podcastempfehlung: Hörbarium.. 3.. September 2014 23:02.. Als ich anfing, den.. riesencast.. zu machen, beklagte ich mich darüber, daß es so wenige heidnische Podcasts auf deutsch gibt.. Aber jetzt kann ich meine Liste wieder um einen ergänzen, den ich nach der ersten halb gehörten Episode als hörenswert einstufe: das.. Hörbarium.. aus Österreich.. Ich hoffe, da kommen noch Episoden.. Als ich anfing, den riesencast zu machen, beklagte ich mich darüber, daß es so wenige heidnische Podcasts auf deutsch gibt.. Aber jetzt kann ich meine Liste wieder um einen ergänzen,.. linktip.. podcast.. Heidnische Praxis VIII: Was ist eigentlich ein Ritual?.. 30.. Juli 2014 21:35.. Ich habe in den letzten Wochen mit einer kleinen Gruppe intensiv ein Ritual für meine Heilsgemeinschaft vorbereitet und es schließlich erfolgreich umgesetzt.. Dabei wurden auch einige meiner bisherigen Überzeugungen über mich und Rituale in Frage gestellt etwa die, daß ich grundsätzlich keine geskripteten Rituale mag; vielleicht ist das eher ein Widerwille, fremde Skripte „aufzuführen“.. Besagtes Ritual wurde fast ohne vertraute Bausteine von Grund auf neu erschaffen.. Die Basis waren Orakelarbeit, schamanische Reisen, Brainstorms und viele lange Gespräche unter uns Ritualleitenden.. Mir stellte sich während dieser intensiven Arbeit die Frage: Was ist eigentlich ein Ritual?.. Dabei wurden auch einige meiner bisherigen Überzeugungen über.. charakterisierung.. definition.. ritual.. Über Spiritualität reden unter LGBT\*IQ.. 10.. Juli 2014 18:24.. Im Juni war ich auf dem.. Femcamp Wien.. und habe dort unter anderem eine kleine Session über Spritualität gehalten.. Das war ziemlich awkward und war so nicht geplant, aber ich habe mich mehr oder weniger mit einer zusammengeschlossen, die aus dem Göttinnenspiri-Spektrum kam und darüber reden wollte.. Die anderen Teilnehmenden hatten völlig andere (Nicht)zugänge zum Thema, so daß ich überraschend viel Zeit damit verbrachte, mich zu erklären.. Zeit, die dann fürs Reden über Strategien nicht vorhanden war.. Das Ding, über das ich gern geredet hätte: Es gab mal eine feministische Spiritualität in der Frauenbewegung; wie könnte emanzipatorische Spiritualität heute aussehen?.. Im Juni war ich auf dem Femcamp Wien und habe dort unter anderem eine kleine Session über Spritualität gehalten.. Das war ziemlich awkward und war so nicht geplant, aber ich.. Verbündete.. dialog.. empowerment.. feminismus.. queer.. Kommentare (3).. Aktuelle Befindlichkeit.. 21.. Mai 2014 13:43.. In den letzten Wochen beginnen Dinge sich zu verändern: Gerade bin ich mir der Knappheit meiner Zeit sehr bewußt, obwohl ich sie mir frei einteilen kann.. Irgendwas hat „Klack“ gemacht und auf einmal ist viel zu tun.. Vielleicht ist es die strukturierende Wirkung von Dingen, die ich nicht auch um drei Uhr nachts tun kann Sport treiben, Musik machen und vor allem: mit anderen Menschen Kontakt pflegen, auf anderen Wegen als im Netz.. Ich verschlinge gerade zwei Bücher:.. Irgendwas hat „Klack“ gemacht.. hinter den Kulissen.. aktivitäten.. befindlichkeit.. bücher.. Verwurzelung: Eine geführte Meditation.. 20.. Mai 2014 15:47.. Ich habe letztens eine geführte Meditation geschrieben und sie jetzt einmal aufgenommen.. Dies ist mein erster Versuch in Sachen geführte Meditationen vielleicht gibt es noch was zu verbessern; wenn ja, laßt es mich wissen!.. Diese Meditation will im Stehen oder (aufrechten) Sitzen gemacht werden.. Hier ist sie:.. Wurzelmeditation.. [ 6:16 ].. Jetzt abspielen.. |.. Play in Popup.. Download.. Audiophile können.. hier.. die Datei im FLAC-Format herunterladen.. Dies ist mein erster Versuch in Sachen geführte Meditationen vielleicht gibt es noch was zu verbessern; wenn.. Meditationen.. audio.. meditation.. praktisch.. Zur Hilf: Die Nornirs Ætt sucht eine barrierefreie Althing-Location.. 16.. Mai 2014 14:15.. Heute schreibe  ...   niemanden stören, wenn wir bis spät in die Nacht reden, Musik machen und feiern.. Ein ritualgeeigneter Ort im Freien (sprich: groß genug, daß wir uns dort versammeln können, ungestört und nicht von draußen einsehbar) in fußläufiger Entfernung.. Wir gehen mit den uns überlassenen Häusern pfleglich um und hinterlassen sie in der Regel sauberer, als wir sie vorgefunden haben.. Und wenn es uns irgendwo gefallen hat, kommen wir vielleicht wieder!.. Wer einen konkreten Hinweis hat: Bitte schreibt mir eine Mail!.. Die Adresse steht im.. Am dringlichsten ist für uns jetzt, eine Location für diesen Sommer zu finden.. Aber auch das nächste Jultreffen (in der Regel das Wochenende vor der Wintersonnenwende) und das nächste Althing (immer am letzten Juli- oder ersten Augustwochenende) kommen bestimmt.. Insofern gilt auch da, daß Tips willkommen sind.. Mein geliebter Heid_innenhaufen, die Nornirs Ætt, ist noch immer auf der Suche.. barrierefreiheit.. location.. suche.. Heidnische Praxis VII: Das Rad neu erfinden.. Mai 2014 20:16.. Ich schrieb die letzten Tage recht intensiv an meinem Buchprojekt.. Im Moment bin ich in einer Phase der Textproduktion unter Ausschaltung von Selbstkritik die wird dann ausführlich zu Wort kommen, wenn ich das Material mit Quellen unterfüttere und rausschmeiße, was mir zu unsubstantiiert vorkommt.. Ich fühle mich ein bißchen, als würde ich das Rad neu erfinden.. Mein Ansatz geht im Moment zu „Schreib das Einsteigerbuch, das du gern hättest, würdest du heute über Heidentum stolpern“ mit der Absicht, daß es ein Buch sein soll, das eine Praxis vorstellt, die ohne Heteronormativität klarkommt nicht explizit „für queers“, sondern, soweit mir das möglich ist, einfach so, daß sie nicht von vornherein ausgeschlossen werden und mit zahlreichen Otherings und.. Mikroaggressionen.. vergrault werden.. (Ich danke.. Teile des Ganzen.. für die Anregungen, die mich zu dieser Formulierung gebracht haben.. ).. Im Moment bin ich in einer Phase der Textproduktion unter Ausschaltung von Selbstkritik die wird dann ausführlich zu Wort.. buch.. frust.. persönlich.. schreiben.. Kommentare (1).. Meine Mens und ich: Eine unspektakuläre Geschichte.. 2.. Mai 2014 19:14.. Viele Hexen laden die Menstruation ja mit positivem und Symbolgehalt noch und nöcher auf.. Etwas, wo ich regelmäßig Haare auf den Zähnen kriege angesichts der Diskurse von Natürlichkeit und Reproduktionsmystik, die gerne in diesem Reden über Menstruation unter frauenspiribewegten Frauen auftauchen.. Für viele Frauen, die ich in solchen Zusammenhängen kennen gelernt habe, ist es Empowerment pur, sich positiv auf einen Vorgang zu beziehen, der im gesellschaftlichen Mainstream mit riesigem Ekel besetzt und tabuisiert wird; genau wie es für so viele notwendig erscheint, sich positiv auf bisher abgewertete weiblich besetzte Dinge zu beziehen.. Etwas, wo ich regelmäßig Haare auf den Zähnen kriege angesichts der Diskurse von Natürlichkeit und Reproduktionsmystik,.. körper.. menstruation.. Suche nach:.. RSS-Links.. Alle Beiträge.. Alle Kommentare.. Podcast-Feed.. Heidentum ist kein Faschismus.. Freunde.. Eibensang.. Lucia.. Heidenseiten.. Asatrú-Ring Frankfurt.. Der Ruf der Geistertrommel.. Feuerkreise.. Feuerschnur.. at.. Geschichten einer urbanen Priesterin.. Hörbarium Podcast.. Jordsvins Seiten.. Magisches Netz.. Nornirs Aett.. Odin s Gift.. Skaldenmet.. Viking Answer Lady.. Wurzelwerk-Blog.. heidnisch einkaufen.. Neunholz-Shop.. Ragnars Sauferey.. queerlinks.. antisexistischer infoladen berlin-neukölln.. ExGay-Observer.. I am not Haraam.. lesben.. org.. sonst noch.. riesenheim auf twitter.. Letzte Kommentare.. bei.. MartinM.. irkaxx.. Esoterik und Esoterikkritik, Teil 2: Meine spirituelle Praxis als Empowerment ryuus Hort.. Heidnische Praxis II: Die Crux mit den Begrifflichkeiten.. Kategorien.. Design.. Notizen.. Podcast.. Rezensionen.. Termine.. Schlagwörter.. Berlin.. buchprojekt.. christentum.. fragen.. gender.. gesellschaft.. heidnisch.. hexen.. islam.. jahreskreis.. jul.. kritik.. kurzmeldung.. lesbisch.. meta.. motive.. pagan.. politik.. politisch.. projekt.. rant.. religion.. rezension.. runen.. schwul.. spiritualität.. stammtisch.. technik.. termin.. theorie.. transgender.. veranstaltung.. verlosung.. Archive.. Wähle den Monat.. September 2014 (3).. Juli 2014 (2).. Mai 2014 (5).. April 2014 (1).. März 2014 (3).. Februar 2014 (1).. Januar 2014 (1).. Dezember 2013 (5).. November 2013 (6).. Oktober 2013 (6).. September 2013 (1).. Juli 2013 (3).. Juni 2013 (2).. Mai 2013 (1).. April 2013 (1).. März 2013 (1).. Dezember 2012 (6).. November 2012 (4).. Oktober 2012 (2).. September 2012 (2).. August 2012 (4).. Juli 2012 (2).. Juni 2012 (5).. Mai 2012 (2).. April 2012 (3).. Januar 2012 (1).. Dezember 2011 (3).. November 2011 (3).. Oktober 2011 (1).. September 2011 (1).. Juni 2011 (6).. Mai 2011 (2).. April 2011 (2).. März 2011 (3).. Februar 2011 (1).. Januar 2011 (1).. Dezember 2010 (3).. November 2010 (3).. Oktober 2010 (3).. September 2010 (4).. August 2010 (5).. Juli 2010 (3).. April 2010 (1).. März 2010 (3).. Februar 2010 (2).. Januar 2010 (1).. November 2009 (1).. Juli 2009 (1).. Juni 2009 (2).. Mai 2009 (2).. Januar 2009 (1).. Oktober 2008 (5).. Dieses Blog läuft mit.. WordPress.. Das Theme von.. ryuu.. basiert auf der.. Sandbox.. Canonical URL by.. SEO No Duplicate.. WordPress Plugin..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: Was soll das hier? – riesenheim
    Descriptive info: Ich produziere schon seit etlichen Jahren viel Text im Netz, und manches davon fand ich so gut, daß ich es als Essay aufgehoben habe am Anfang auf einer statischen Seite, mittlerweile in diesem Blog.. Anderes habe ich zu Essays ausgearbeitet, weil es mich immer wieder beschäftigte und ich es nicht tausendmal von neuem schreiben wollte.. Die Texte, die hier stehen, habe ich in unterschiedlichen Kontexten verfaßt.. Manchmal sind sie aus Beiträgen für yahoogroups oder Diskussionsforen geboren.. Einige sind Rezensionen, die ich für ein (leider nicht mehr bestehendes) Wiki verfaßt habe.. Andere sind aus (andernorts verfaßten) Blogeinträgen geboren.. Gemein ist ihnen lediglich, daß sie um den Themenkomplex Spirituelles und/oder queeres kreisen.. ** Update 16.. 05.. 2013:** Ja, mittlerweile ist das ja ein Blog geworden, für das ich eigens Texte verfasse und ein.. ist auch dazugekommen.. Warum ein Blog über queer Spiritualität?.. Religion wird von konservativen Kräften gerne gegen nichtnormative Geschlechter, Sexualitäten und Lebensentwürfe in Stellung gebracht.. Eine weitverbreitete Reaktion darauf von emanzipativer Seite ist, Religion relativ pauschal als antiemanzipatorisch und irrational abzulehnen.. Spiritualität dagegen ist von beiden Seiten ein Tabuthema, etwas, über das kaum geredet wird und das gerne mit  ...   wenn keine böse Absicht dahintersteckte.. Genau dort manifestiert sich die unreflektierte, ganz normale Heteronormativität.. Die zu entlarven, zu kritisieren und andere Wege zu finden, ist meine Vision: Für alternative, freie spirituelle Wege, die solche Normen nicht brauchen und nicht reproduzieren, die Räume für Neues, Kreatives und Lebendiges jenseits normativer Zwänge eröffnen.. Von Belang ist dieses Vorhaben auch dort, wo in heidnischen Zusammenhängen, wenn auch mit etwas anders klingenden Begründungen, reaktionäre Orientierungen hochgehalten werden.. Für mich kann Spiritualität deshalb niemals unpolitisch sein in dem Sinne, daß ich gegen (neu)rechte Vereinnahmungsversuche und reaktionäre Deutungsmuster keine Stellung beziehe.. Da die Trennlinie zwischen Religion und Spiritualität sehr schwer zu ziehen ist, wird es auch immer wieder mit um Religion gehen.. Es ist mir ein Anliegen, dazu zu ermuntern, sich Freiheiten zu nehmen, Religion wie Spiritualität nicht als Dinge zu sehen, die man nur annehmen oder ablehnen kann, sondern die $mensch selbst gestalten darf.. Was heißt hier queer?.. Dazu habe ich einen.. ausführlichen Artikel.. geschrieben.. Ich produziere schon seit etlichen Jahren viel Text im Netz, und manches davon fand ich so gut, daß ich es als Essay aufgehoben habe am Anfang auf einer statischen..

    Original link path: /ueber/
    Open archive

  • Title: ich – riesenheim
    Descriptive info: Wer schreibt hier?.. Ich, thursa, thirtysomething, lebe in.. Freiburg, wandere notorisch zwischen den Welten, habe mal erst ein paar Semester Gesang, dann Germanistik und Musikwissenschaft studiert und mehr als nur ein paar neugierige Blicke auf die gender studies geworfen.. Ich bezeichne mich u.. a.. als.. queere lesbische femme.. , bin seit ca.. 1996 naturspirituell unterwegs und habe irgendwann zwischen 2006 und 2008 angefangen, mich ernsthaft für Asatrú und schamanistische Praxis zu interessieren.. Mein Herz schlägt  ...   Deswegen stelle ich mich nationalistischen, rassistischen, biologistischen Interpretationen der vorchristlichen Geschichte Europas genauso entschieden entgegen wie fluffig-wohlmeinend verpackten Versuchen, aus der Spiritualität indigener Kulturen Profit zu schlagen.. Und was hat es mit dem Namen dieser Seiten auf sich?.. Dazu gibt es.. hier einen eigenen Artikel.. Wer schreibt hier? Ich, thursa, thirtysomething, lebe in Berlin Freiburg, wandere notorisch zwischen den Welten, habe mal erst ein paar Semester Gesang, dann Germanistik und Musikwissenschaft studiert und mehr als..

    Original link path: /ich/
    Open archive
  •  

  • Title: LGBTQ & Spiritualität – eine Literaturliste – riesenheim
    Descriptive info: Hier eine Liste der Literatur, die ich zum Themenspektrum Heidentum, Spiritualität und LGBTQ halbwegs guten Gewissens empfehlen kann.. Die Rezensionen sind teils von mir, teils habe ich hier aber auch auf Rezensionen von anderen verlinkt.. Queer Theory.. Bretz, Leah; Lantzsch, Nadine.. Queer_Feminismus: Label Lebensrealität.. Unrast Verlag, 2013.. Wilchins, Riki.. Gender theory: eine Einführung.. Querverlag, 2006.. Queere Spiritualität.. Hardin, Kimeron N.. The Gay and Lesbian Self-Esteem Book.. : A Guide to Loving Ourselves.. New Harbinger Publications, 1999.. Huerta, Christian de la.. Coming out Spiritually.. Tarcher, 1999.. Kaldera, Raven.. Pagan Polyamory: Becoming a Tribe of Hearts.. Llewellyn Worldwide, 2005.. (Queer-inklusives Buch über polyamore Beziehungsformen im heidnischen Kontext).. Sweasey, Peter.. From Queer to Eternity.. : Spirituality in the Lives of Lesbian, Gay and Bisexual People.. Cassell, 1997.. Hexenkult und Wicca.. Cunningham, Scott.. Wicca.. : eine Einführung in weisse Magie.. Econ List Taschenbuch Verlag, 2001.. Die verlinkte Rezension ist zweiteilig,.. Teil 2 ist hier.. (Eine leider sehr gender-binäre Einführung, aber dafür handlich und leicht zu lesen.. ).. Neger, Birgit.. Moderne Hexen und Wicca.. : Aufzeichnungen über eine magische Lebenswelt von heute.. 1.. Aufl.. Böhlau, 2009.. Penczak, Christopher.. Gay Witchcraft.. : Empowering the Tribe.. Red Wheel/Weiser, 2003.. (Einführungsbuch ins Thema Hexenkult vor allem für.. solitaries.. , aber sehr gender-binär; meine Ambivalenzen damit stehen in der Rezension.. Starhawk.. Der Hexenkult als Ur–Religion der Großen Göttin.. : Magische Übungen, Rituale und Anrufungen.. Bd.. 12170.. München: Goldmann, 2000.. (Klassiker.. Auch hier eine der Zeit entsprechende binäre Geschlechterkonstruktion, dafür aber emanzipative Denkweisen.. Wilde Kräfte..  ...   Kveldúlf Hagan; Oertel, Kurt.. Ásatrú.. : die Rückkehr der Götter.. Ed.. Roter Drache, 2012.. Krasskova, Galina; Kaldera, Raven.. Northern Tradition for the Solitary Practitioner.. : A Book of Prayer, Devotional Practice, and the Nine Worlds of Spirit: A Book of Prayer, Devotional Practice, and the Nine Worlds of the Spirit.. Auflage: 1 Original.. Franklin Lakes, NJ: Career Pr, 2009.. Mang, Andreas.. Aufgeklärtes Heidentum.. : Philosophien, Konzepte, Vorstellungen.. CreateSpace Independent Publishing Platform, 2012.. Paxson, Diana.. Essential Asatru.. : Walking the path of norse paganism.. New York: Kensington Pub.. , 2006.. Neo- und Core-Schamanismus, Trance, seiðr.. Blain, Jenny.. Seidr.. : Die neun Welten der Seidr–Magie ; Ekstase und Schamanismus im nordischen Heidentum.. Engerda: Arun, 2002.. Cowan, Tom.. Schamanismus.. Eine Einführung in die tägliche Praxis.. , Aufl.. Rowohlt Tb.. , 2003.. Fries, Jan.. Visuelle Magie.. : ein Handbuch des Freistilschamanismus.. Bad Ischl: Ed.. Ananael, 1995.. Harner, Michael.. Der Weg des Schamanen.. : das praktische Grundlagenwerk zum Schamanismus ; mit neuem Vorwort.. Hugendubel, 1999.. Paxson, Diana L.. Trance-Portation.. : Learning to Navigate the Inner World.. Weiser Books, 2008.. Stucken, Hans.. Das Seidhr Handbuch.. : Eine Einführung.. Hamburg: Junker, 2006.. Runen.. Düwel, Klaus.. Runenkunde.. 4.. , überarbeitete und aktualisierte Auflage.. Metzler, 2008.. (Wissenschaftliches Buch, entsprechend ‚trocken‘, gibt jedoch ausgesprochen solide Informationen über den historischen Gebrauch von Runen.. Taking Up the Runes.. : A Complete Guide to Using Runes in Spells, Rituals, Divination, and Magic.. Samuel Weiser Inc, 2005.. Die Rezensionen sind teils von mir, teils habe ich hier aber auch..

    Original link path: /literatur/
    Open archive

  • Title: Impressum – riesenheim
    Descriptive info: net ist ein Projekt von.. Camilla Kutzner.. Lochmattenstraße 5.. 79102 Freiburg.. e-mail: thursa ät riesenheim punkt net.. Öffentlicher GPG-Schlüssel:.. asc.. Key-ID: F587CC71.. fingerprint: 396B 063A 1DDB A961 AB39 36CC 24EF 2774 F587 CC71.. Wer verschlüsselt mit mir mailen möchte, kann mir auch einfach eine signierte Mail schicken.. Jabber: ryuu_@jabber.. ccc.. de.. Ich nutze.. Pidgin.. , über.. Off the Record.. kann man mit mir verschlüsselt jabbern, wenn ich gerade zu hause bin..

    Original link path: /impressum/
    Open archive

  • Title: riesenheim
    Descriptive info: Neuere Einträge.. Heidnische Praxis VI: Über heidnische Gruppen.. April 2014 16:41.. Coven, Zirkel, Ritualgruppe, Kindred, Thinggemeinschaft, Kultgemeinschaft, Arbeitsgruppe: Gruppen in heidnischen Zusammenhängen können viele Formen und viele Bezeichnungen annehmen.. Ich fühle mich derzeit ziemlich.. solitary.. und bin gerade unschlüssig, ob ich eine Gruppe will und wenn ja, welcher Art.. Der Zeit-, Arbeits- und Verpflichtungsfaktor ist eine Sache für mich.. Erfahrungsgemäß sind diese Faktoren jedoch kein (oder zumindest kein großes) Problem mehr für mich, sobald mir klar ist, wozu ich das mache und daß ich das wirklich will.. Bisher habe ich von der überregionalen Nornirs Ætt abgesehen drei heidnische Gruppen gehabt, die recht unterschiedlich funktioniert haben.. Ich fühle mich derzeit ziemlich solitary und bin gerade unschlüssig, ob ich.. anspruch.. gruppen.. kult.. magie.. ritualgruppen.. Heidnische Praxis V: Ein paar Überlegungen zu Ritualen.. 27.. März 2014 22:46.. Vor ein paar Tagen hatte ich Lust, nach den ganzen eher theoretisch-politischen Beiträgen der letzten Zeit etwas Konkreteres zu schreiben.. Butter bei die Fische.. Aber ich wußte nicht, was.. Deshalb fragte ich auf Twitter und bekam ein paar Fragen: unter anderem die nach Alltagsritualen und danach, ob ich einen Altar habe.. Die Altarfrage ist schnell abgehandelt: In meiner derzeitigen Wohnung ist derart wenig Platz, daß der „Altar“ ein Eckchen auf meiner Fensterbank ist.. Ein kleiner Korb mit ein paar Steinchen, Federn und.. shaker eggs.. steht dort, ein Räucherstövchen (selten benutzt), eine kleine Katzenfigur, zwei Kerzenhalter.. Irgendwie hat sich auch noch meine billige silberne Plastik-Winkekatze dazugesellt.. Der Altar ist eher funktionslos derzeit die Kerzen werden ab und zu mal angezündet, hauptsächlich zur Meditation.. Das mit den Ritualen ist schon schwieriger.. Deshalb.. vision.. wünsche.. Kommentar-Policy, Teil 1: Kein Herz für Spam.. März 2014 15:53.. Ich moderiere Kommentare hier drakonisch, weil viel gespammt wird.. Deswegen lösche ich Kommentare, die.. keinen inhaltlichen Bezug zum Artikel haben.. Kommentare in anderen Sprachen als deutsch, sofern sie nicht für mich deutlich erkennbar auf den Artikel Bezug nehmen und/oder von Leuten stammen, deren Namen ich kenne.. Kommentare, die Links enthalten, die offenkundig nur aus SEO-Gründen gesetzt werden.. Kommentare, die in der URL Links enthalten, die nur aus SEO-Gründen gesetzt werden, oder als Namen ein kommerzielles Keyword enthalten.. Links auf weiterführende Informationen zum Thema eines Artikels prüfe ich vor dem Freischalten von Kommentaren und erlaube mir, im Zweifelsfall auch einmal einen Kommentar zu editieren und Links auf verschwörungstheoretische etc.. „Quellen“ zu entfernen.. Derailing.. , Trollerei,.. hate speech.. und Beschimpfungen haben hier ebenfalls keinen Platz.. Deswegen lösche ich Kommentare, die keinen inhaltlichen Bezug zum Artikel haben.. Kommentare in anderen Sprachen als deutsch, sofern sie nicht für.. durchsage.. kurznotiz.. policy.. Feministische Spiritualität, Göttinnenspiritualität, Frauenspiritalität: Wo ist sie geblieben?.. 15.. März 2014 21:32.. Dieser Artikel sollte ursprünglich ein Kommentar zu.. einem Artikel von Anufa im Wurzelwerk.. werden.. Tenor von Anufas Artikel war, daß die Rubrik Weibercraft im WuWe brachliegt und sie sich fragt, ob einfach kein Interesse mehr besteht, aber gleichzeitig beobachtet, daß es Göttinnenkonferenzen etc.. nach wie vor gibt.. Da er ziemlich lang wurde, poste ich ihn hier das ist mein Senf zu besagtem Artikel aus meiner queerfeministischen/polytheistisch-animistischen Sichtweise:.. Ich habe Ende 2012 mal.. im altgedienten Lesbenarchiv Spinnboden in Berlin recherchiert.. Da stellte ich etwas fest: Die meisten Bücher im Bestand waren aus den 80ern.. Wenige Anfang der 90er und später erschienen.. Manche dieser Bücher blätterte ich durch und hatte den Eindruck: Die sind progressiver als vieles, was heute als göttinnenspirituell vermarktet wird.. Das bestätigte einen Eindruck, den.. Distelfliege.. einmal wunderbar formuliert hat:.. Mein Eindruck ist es, dass die moderne Hexenszene und die naturspirituelle Szene und die Frauenspiri-Szene insofern rückständig sind (und vielleicht auch schon vor Jahren den Anschluss an aktuelle feministische Diskussionen verloren haben), dass kaum irgendwo erkennbar ist, dass sich eine Gruppe mit dieser Frage [nach Inklusion von trans*Personen, thursa] auseinandergesetzt hat.. Es ist auch kaum zu verzeichnen, jedenfalls dort wo ich so mich umtue, dass in der Spiri-Frauen-Szene eine ähnliche Bereicherung durch vielfältigste Entwürfe und Politiken von Queer-Seite stattfand wie in der feministischen Ecke.. Ein Eindruck, den ich nach ein paar Jahren in Göttinnenspiri-Kreisen samt einem für mich welterschütternden Konflikt nur teilen konnte.. Inzwischen habe ich mich zurückgezogen in ein nicht ganz mainstreamiges Asatrú, und ich habe wunderbare Rituale mit zwei kleinen queeren.. Ritualkreisen gefeiert.. Wenn ich queer sage, dann meine ich eine Haltung, die von einem grundsätzlichen Konstruktcharakter von Geschlecht und sexueller Orientierung ausgeht und das Ziel verfolgt, die Spielregeln, die dazu führen, daß Geschlecht und sexuelle Orientierung heute so und nicht anders konstruiert werden, zu subvertieren.. Dieser Artikel sollte ursprünglich ein Kommentar zu einem Artikel von  ...   viel mehr anzufangen ist als nur Divination; die Arbeit mit den Runen ist für Paxson ein spiritueller Weg, der eng mit den germanischen Kulturen verknüpft ist.. Das Futhark, auf das sich Paxson bezieht, ist das Ältere Futhark mit 24 Runen.. Andere Runensysteme (das Jüngere Futhark mit 16 Runen, das Angelsächsische Futhorc mit 33 Runen) werden nur beiläufig in der Einleitung erklärt.. Das Buch hat zwei Hauptteile: Der erste gibt Informationen zu den Runen, der zweite besteht aus Ritualskripten.. Der erste Teil Umfangreiches Runenwissen.. Die Kapitel des ersten Teils verbinden nach einem einleitenden, hauptsächlich organisatorisch-methodischen Abschnitt je zwei im Älteren Futhark aufeinanderfolgende Runen lose miteinander.. „Taking Up the Runes“ betrachtet die Runen als heilige Schriftzeichen, mit denen.. englische bücher.. Tee mit Milch, Teil III: Ein paar bescheidene Wünsche.. 7.. Dezember 2013 14:24.. Welche Wünsche ergeben sich aus den ersten beiden Teilen dieser Serie? Mir fällt da eine Menge ein:.. Ich möchte, daß es endlich aufhört, daß eine weiß, männlich und.. middle-class.. dominierte schwule Subkultur die Definitionshoheit über die Belange aller ausübt, die irgendwie jenseits der heterosexuellen Matrix unterwegs sind.. Ich möchte, daß die Legende vom „Dritten Geschlecht“ endlich nicht mehr erzählt wird, oder nicht mehr in dieser Weise, die einfach alle Unterschiede zwischen gender variants, Homo- und Bisexuellen und trans plattbügelt.. Sie war als Legitimationsstrategie im 19.. Jh.. brauchbar.. Im 21.. haben queers bessere Erklärungsmodelle.. Ich möchte, daß Lesben, Schwule und Bisexuelle nicht mehr mit trans in einen Topf geworfen werden, denn wie Raven Kaldera schreibt:.. Denn sexuelle Orientierung dreht sich um genau das wen du sexuell begehrst und welche Auswirkungen das auf dein Leben und deine Spiritualität hat.. Vertu dich nicht: Es hat auswirkungen; Sexualität ist eine der stärksten Kräfte im Universum.. „Drittes Geschlecht“ zu sein, ist etwas ganz anderes.. Du kannst dem dritten Geschlecht zugehörig sein und Männer, Frauen, andere.. third gender people.. , alle von den genannten oder gar niemanden begehren und immer noch.. third gender.. sein.. Du kannst in einem Vakuum mit überhaupt keinen Menschen in der Existenz eine Person des dritten Geschlechts sein.. Es geht darum, wer du bist, nicht was du bist oder mit wem du zusammen sein willst.. Beides sollte respektiert werden, aber eins sollte nicht mit dem anderen verwechselt werden, vor allem nicht von Gelehrten, die es eigentlich besser wissen sollten.. (Kalderas Gebrauch des Begriffs „Drittes Geschlecht“ mit Bezug auf transgender finde ich hier ein bißchen problematisch, aber er nivelliert sich dadurch, daß in seinem Buch eine Vielzahl von trans -Identitäten zu Wort kommen.. Ich möchte, daß endlich auch respektiert wird, daß es für den Zusammenhang zwischen.. -Ausdruck und Begehren keine Zwangsläufigkeiten gibt.. „But sexual preference is just about that who you desire sexually and what ramifications that has on your life and spirituality.. Make no mistake, it does have ramifications; sexuality is one of the strongest forces in the universe.. Being third gender is something else again.. You can be third gender and desire men, women, other third gender people, all of the above, or nobody at all, and still be third gender.. You can be third gender in vacuum with no other human beings in existence.. It s about who you are, not what you are or who you would be with.. Both should be respected, but one should not be confused with the other, especially by scholars who ought to know better.. “ Kaldera, Raven.. Hermaphrodeities: The transgender spirituality workbook.. Philadelphia Pa.. : Xlibris Corp.. , 2001, S.. 9-10.. Welche Wünsche ergeben sich aus den ersten beiden Teilen dieser Serie? Mir fällt da eine Menge ein: Ich möchte, daß es endlich aufhört, daß eine weiß, männlich und middle-class dominierte.. Tee mit Milch, Teil II: Queer ist mehr als einfach LGBT.. 6.. Dezember 2013 09:07.. In.. Teil I.. habe ich was darüber geschrieben, was dazu geführt hat, daß die Rede von männlichen und weiblichen Anteilen für mich unverdaulich und im spirituellen Kontext untauglich geworden ist.. In diesem Teil will ich mich damit befassen, welche Auswirkungen das und meine Erfahrungen von Begehren auf mein Verständnis von.. haben.. heißt für mich: Das, was jenseits der heterosexuellen Matrix unterwegs ist; das, was ihre Gültigeit in Frage stellt.. LGBT gehört dazu und doch können sich LGBT-Leute auch affirmativ zur heteronormativen Matrix verhalten, meine ich.. Dazu muß ich zuerst den Begriff der heterosexuellen Matrix erläutern.. In Teil I habe ich was darüber geschrieben, was dazu geführt hat, daß die Rede von männlichen und weiblichen Anteilen für mich unverdaulich und im spirituellen Kontext untauglich geworden ist.. dekonstruktion.. feminin.. feminität.. kultur.. maskulin..

    Original link path: /page/2/
    Open archive

  • Title: Gesegnete Tagundnachtgleiche! – riesenheim
    Descriptive info: Dieser Eintrag wurde geschrieben von.. , veröffentlicht am.. September 2014 um 04:29.. und abgelegt unter.. und getaggt mit.. Setze ein Lesezeichen auf den.. Permalink.. Verfolge alle Kommentare mit dem.. RSS-Feed zu diesem Beitrag.. Hinterlasse einen Kommentar.. oder einen Trackback:.. Trackback URL.. Deine Email-Adresse wird.. niemals.. weitergegeben.. Notwendige Felder sind mit.. *.. markiert.. Name.. E-Mail.. Website.. Kommentar.. Your Flattr ID.. Comments links could be.. nofollow free.. Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.. Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail..

    Original link path: /2014/09/gesegnete-tagundnachtgleiche-2/
    Open archive

  • Title: thursa – riesenheim
    Descriptive info: Beiträge von.. Ältere Beiträge.. Genießt die Ernte und kommt gut in die dunklere Zeit! Ich wünsche Euch einen gesegneten Herbst.. Begegne ich anderen Heid innen, vor allem Asatrú, die Heidentum mehr als ich von überlieferten Quellen her angehen, merke ich, wie intensiv gerade mein Begehren nach intuitiven, emotionalen, experimentellen Zugängen [ ].. Aber jetzt kann ich meine Liste wieder um einen ergänzen, den ich nach der ersten halb gehörten Episode als hörenswert einstufe: das Hörbarium aus Österreich.. Ich hoffe, da kommen noch Episoden Als ich anfing, den [ ].. [ ].. Die anderen Teilnehmenden hatten völlig andere (Nicht)zugänge zum  ...   [ ].. Dies ist mein erster Versuch in Sachen geführte Meditationen vielleicht gibt es noch was zu verbessern; wenn ja, laßt es mich wissen! Diese Meditation will im Stehen oder (aufrechten) Sitzen gemacht werden.. Audiophile können hier die Datei im [ ].. Mein geliebter Heid_innenhaufen, die Nornirs Ætt, ist noch immer auf der Suche nach einer Location für unser Althing, unser jährliches, für Gäste offenes Treffen im Sommer, das vom Freitag, 25.. Ich fühle mich ein bißchen, als würde ich das Rad [ ].. Für viele Frauen, die ich in solchen Zusammenhängen kennen gelernt habe, ist es Empowerment [ ]..

    Original link path: /author/admin/
    Open archive

  • Title: Allgemein – riesenheim
    Descriptive info: Kategorie-Archiv:.. Wer verfolgen will, was ich da so gerade verbreche: hier lang.. Aber es ist ja gerade February Album Writing Month, und [ ].. Ich wünsche Euch eine gesegnete Wintersonnenwende! Ab genau jetzt werden die Tage wieder länger.. Julzeit voller Wunder der Verlosungs-Post.. November 2013 09:22.. So ich habe mich entschieden, was es von mir als Julgeschenk gibt: Wie letztes Jahr mache ich wieder eine CD, wieder ausschließlich mit Liedern, die ich geschrieben habe.. Sie wird vielleicht ein wenig kleiner als die von letztem Jahr, denn dieses Jahr kommen ganz andere Lieder drauf, und zwar ausschließlich solche, die ich vollständig [ ].. julzeit voller wunder.. Kommentare (12).. Da kommt was Jultechnisches.. November 2013 21:38.. Auch dieses Jahr gibt es wieder die Julzeit voller Wunder, initiiert von Wurzelfrau und der wilden Wölfin.. Und ich mache dieses Jahr wieder mit.. So könnt Ihr auch mitmachen: Wenn du einen Blog hast, dann kannst du etwas Tolles kreieren.. Das soll genau das sein,  ...   sind: Auf usaerklaert.. wordpress.. com habe ich einen schönen Artikel gefunden, der einen Einblick in die US-amerikanische Halloween-Kultur vor allem als Kinderfest [ ].. links.. samhain.. Von spirituell-kulturellen Brachen und der Reproduktion von Machtverhältnissen.. 25.. Oktober 2013 18:09.. Weil es bei der Wurzelfrau gerade um Lücken und freigewordene Räume geht, will ich gerade mal ein paar Dinge aufschreiben, die mir durch den Kopf gehen.. Es ging in Wurzelfraus Artikel darum, daß ein paar spirituelle Projekte von früher nicht mehr sind, weil die Macherinnen (ja, alle weiblich) hinter den ursprünglichen Konzepten nicht mehr stehen, [ ].. macht.. projekte.. Rundumupdate.. 29.. September 2013 17:48.. Ein ereignisreicher Sommer liegt hinter mir und ein Herbst und Winter voller Ungewißheit vor mir; brötchenverdienarbeitstechnisch muß ich mich nämlich schon wieder neu umschauen (aber ich will in Baden bleiben, soviel steht fest).. Das Buchprojekt, an dem ich lange herumüberlegte, nimmt endlich Formen an, und der Floh im Ohr aus dem letzten Post wird langsam [ ]..

    Original link path: /category/allgemein/
    Open archive

  • Title: fest – riesenheim
    Descriptive info: Tag-Archiv:.. Abgelegt in.. Auch getaggt mit.. Gesegnetes Samhain.. 31.. Oktober 2013 09:18.. Für mich ist dieses Fest schwierig zu greifen.. Überhaupt habe ich ja keinen so direkten Zugang zu den Festen zwischen den Sonnenfesten.. Die Sonnenfeste fallen mir leicht.. Mir ist offensichtlich, was sich da abspielt; zur Sonne und zu Lichtverhältnissen habe ich einen sehr direkten Draht.. Überhaupt habe [ ].. jahreszeit.. Frühling!.. März 2013 16:33.. Bei mir vor der Tür sieht es ja noch eher verschneit aus, aber lang kann es nicht mehr dauern.. Heute ist Tagundnachtgleiche! Ich wünsche Euch allen ein gesegnetes Ostarafest! Bei mir vor der Tür sieht es ja noch eher verschneit aus, aber lang kann es nicht mehr dauern.. Heute ist Tagundnachtgleiche! Ich wünsche Euch allen [ ].. frühling.. ostara.. Gesegnetes Julfest.. Dezember 2012 12:12.. wünsche ich Euch allen! wünsche ich Euch allen!.. Julzeit voller Wunder.. 18.. November 2012 23:18.. Die Wurzelfrau und die wilde Wölfin haben sich da  ...   Die dunklere Jahreshälfte hat heute begonnen Ich wünsche Euch allen einen magischen, segensreichen Herbst!.. herbst.. Gesegnete Sommersonnenwende!.. Juni 2012 01:09.. Ab jetzt werden die Tage wieder kürzer.. Habt einen schönen Sommer! Ab jetzt werden die Tage wieder kürzer.. Habt einen schönen Sommer!.. sonnenwende.. Gesegnetes Mabon! Plus eine kurze Statusmeldung.. September 2011 16:33.. Erstmal habe ich das fast verpeilt ich hoffe, Ihr hattet alle ein gutes Mabon/Herbstäquinoktium und wünsche Euch einen gesegneten Herbst! Die Statusmeldung: Die Zeit rauscht nur so an mir vorbei.. Nicht nur, daß mein Alltag gerade irre vollgestopft ist, es hat sich auch einiges angesammelt, um das ich mich mal kümmern muß.. Daß ich [ ].. mabon.. status.. Juni 2011 19:16.. In diesem Moment beginnen die Tage wieder kürzer zu werden.. Ich wünsche allen Leser_innen dieses Blogs einen gesegneten Sommer! In diesem Moment beginnen die Tage wieder kürzer zu werden.. Ich wünsche allen Leser_innen dieses Blogs einen gesegneten Sommer!.. feiertag.. sommer.. sommersonnenwende..

    Original link path: /tag/fest/
    Open archive

  • Title: festtag – riesenheim
    Original link path: /tag/festtag/
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)



  •  


    Archived pages: 360